157. Generalversammlung des Liederkranz Bad Herrenalb

157. Generalversammlung des Männergesangverein Liederkranz Bad Herrenalb

 


Männer runter von der Couch, auf in die Klosterscheuer zur Chorprobe“
 


Mit diesem Slogan kam der 1. Vorsitzende des Vereins Rainer König zum Kernthema. Den Vereinen fehlt der Nachwuchs. Das betrifft besonders die Männergesangvereine, wie in der Presse nachzulesen war. Sängervorstand Ulrich Hädinger bemerkte dazu: „Wir liegen voll im Trend, leider“. Der MGV Liederkranz Bad Herrenalb möchte sich gegen diesen Trend stemmen. Eine Werbeaktion mit mehreren Komponenten nimmt langsam Fahrt auf. Auch das Liedgut steht auf dem Prüfstand. Bei dem neuen Konzept sollte auf eine Balance zwischen älteren und jüngeren Sängern geachtet werden, um alle bei Laune zu halten, bemerkte Christoph Ruppert bei seine Rede zur Entlastung der Vorstände.

 

Dass ein Männergesangverein attraktiv sein kann, zeigt die Liste der zu Ehrenden:

24 Mitglieder mit einem Jubiläum von 25 bis 65 Jahren in einem Jahr! Der 1. Vorsitzende Rainer König und Sängervorstand Ulrich Hädinger hatten einiges zu tun, um alle gebührend zu ehren. Gleich drei aktive Sänger haben 65 Jahre „auf dem Buckel“ und singen immer noch kräftig mit: Karl-Friedrich Kübler, Günther Kull und Theo Waidner. Günther Rothfuss kommt auf 60 aktive Jahre, während Udo Krum und Erich Schmidt seit 40 Jahren mit ihrer Stimme den Chorgesang bereichern.



v.l.n.r. U. Hädinger (Sängervorstand), T. Waidner, G. Kull, K-F. Kübler, G. Rothfuss, U. Krum, E. Schmidt, R.König (Vorstand)
 

Die fleißige Teilnahme an Proben und Auftritten wurde ebenfalls honoriert. Es gab Weinpräsente für die vorderen Plätze. Nummer eins, Franz Adams, fehlte nur ein einziges Mal. Die Freude am Singen im Chor, interessante Auftritte und vor allem die gesellige Runde bei Speis und Trank nach den Proben im Proberaum unter dem Dach der Klosterscheuer halten die Gemeinschaft der Sänger zusammen.

 

Die Auftritte in der Evangelischen Klosterkirche zu Weihnachten und Ostern sowie in der Katholischen Kirche im Advent sind ebenso ein Selbstverständlichkeit wie der Auftritt der „Singenden Mönche“ beim alljährlichen Klosterfest. Im Rahmen des Kultursommers 2018 der Stadt Bad Herrenalb trug der MGV beim Abend der Männerchöre zum Gelingen der Veranstaltung bei. Das musikalische Highlight des Jahres 2018 war für den MGV Liederkranz Bad Herrenalb das Konzert des Männervokalensembles Camerata Musica Limburg im Kurhaus. Dank des guten Verhältnisses von Rainer König zu Camerata Musica gelang es, dieses prämierte Ensemble für ein Konzert in Bad Herrenalb zu gewinnen.

 

Auch im Jahr 2019 soll gesungen werden. Ein besonderer Tipp ist hier der 26. Mai 2019. Im Rahmen des Badischen Chorfestivals 2019 findet ein Konzert in der Klosterkirche mit dem Männerchor „Umoya Munoya“ aus Südafrika und dem MGV Liederkranz Bad Herrenalb statt.

 

„Wir stehen mit beiden Füssen auf dem Boden und das Wasser steht uns noch nicht am Hals“ So beschreibt Kassier Karlheinz Rumpel die befriedigende finanzielle Situation des Vereins. Wohlwollende und großzügige Spender und Spenderinnen tragen ihren Teil dazu bei.

 

Auch verwaltungstechnisch darf kein Stillstand eintreten. Daher wird die Vereinsatzung überarbeitet und auf den Stand der Zeit gebracht. Der neue Aufnahmeantrag unter Berücksichtigung des Datenschutzes liegt bereits vor.

 

Und zum Abschluss des Berichtes: Auf ihr Männer in den Chor! Wann? Jetzt.

 

 

 

 

 

 

Männergesangverein Liederkranz Bad Herrenalb - Email: info@mgv-badherrenalb.de
 powered by  www.fs-medien.net  +  www.smp-net.de