Musikalischer Jahresausklang 2017

Musikalischer Jahresausklang 2017

Unter dem Motto „Chormusik und Big Band-Sound“ hatte der MGV Bad Herrenalb unter Leitung von Makitaro Arima am zweiten Weihnachtsfeiertag zum alljährlichen musikalischen Jahresausklang ins Kurhaus geladen. Viele Mitglieder und Freunde des Vereins waren der Einladung gefolgt und erlebten Gesangsdarbietungen vom klassischen Chorsatz bis zum modernen Popsong.

Sängervorstand Ulrich Hädinger begrüßte die anwesenden Gäste allen voran Bürgermeister Norbert Mai mit Gattin, die Bad Herrenalber Ehrenbürgerin Frau Dr. Margarete Zeller, den Ehrenvorstand Günther Kull, Frau Lörcher und Frau Drollinger sowie die Vertreter der anwesenden Nachbarvereine.

Hädinger blickte zurück auf das Sängerjahr mit zahlreichen Auftritten. Höhepunkt war das große Kirchenkonzert der acht „Arima Chöre“ in der großen Nordkirche von Karlsruhe-Neureut, der Ausflug der Sängerfamilie nach Stuttgart und der Ausflug der aktiven Sänger nach Bofsheim, und nicht zu vergessen verschiedene Auftritte bei der Gartenschau, waren viele Highlights im Vereinsjahr.

Durch das Programm führte in gekonnter Manier Christian Romoser.

Der erste Teil stand ganz im Zeichen des Chorgesangs des großen und kleinen Chors des MGV. Festlich war der Auftakt mit einigen Weihnachtsliedern unter dem erleuchteten Christbaum im großen Saal des Kurhauses. „Es ist ein Ros entsprungen“, „Maria durch den Dornwald ging“ und das „Trommellied“, erklangen feierlich. Gemeinsam mit den anwesenden Gästen sang der Chor „O du fröhliche“.

 


Der große Chor des MGV (Foto: Rädle)

 

Es ist schon Tradition beim Jahresausklang, dass junge Musiktalente Gelegenheit haben, sich vor großem Publikum zu präsentieren. Zwischen den Gesangsdarbietungen des Chors verzauberte die jüngste Tochter des Vorstands Carla König mit zwei Klavierintermezzos „River flows in you“ von Yiruma und „Read all about it“ von Emilie Sande das Publikum.

 

Carla König am Flügel (Foto: Rädle)

 

Romantische Chorsätze, „Jubelt dem Herrn alle Lande“ von Willy Trapp oder „Dank sei Dir Herr“ von G.F. Händel; sind ein Markenzeichen des MGV und die Sänger bekamen eine Menge Applaus.

Einen Ausflug in die Popmusik mit „Freiheit“ von M. Müller-Westernhagen, „You raise me up“ von R. Lövland und vom kleinen Chor „Whisky in the jar“ gefiel dem Publikum sehr gut und es gab dafür viel Applaus.

Mehr als 300 Preise, davon 15 Hauptpreise, warteten in der Pause beim Losverkauf auf glückliche Gewinner. Sängervorstand Hädinger bedankte sich bei der Herrenalber Bevölkerung und beim Handel für die zahlreichen Spenden die einen solchen Losverkauf überhaupt möglich machen. Dies sind jeweils jedes Jahr Einnahmen auf die der Verein finanziell angewiesen ist.

Einbesonderer Leckerbissen war, nach dem Losverkauf, der zweite Programmteil des Abends unter dem Motto „Swing when you`re singing“ mit der Big Band des Musikvereins Spielberg unter Leitung von Stefan Unser und mit dem Gesangssolisten Christian Romoser. Die Big Band entführte das Publikum in die Welt der Swingmusik. Unvergessene Klassiker von Glen Miller ließen die Zeit des Swings aufleben. Der Happy Sound von James Last und Kompositionen von Roger Cicero begeisterten das Publikum.

Dass Christian Romoser ein guter Sänger ist, ist seit Jahrzehnten im Gesangverein bekannt. Was er aber an diesem Abend als Solosänger bei einigen Gesangsstücken mit der Big Band auf der Bühne des Kurhauses zum Besten gab war Extraklasse. Diese Musikrichtung ist eben sein Metier und begeisterte das Publikum zu Beifallsstürmen.

 


Die Big-Band des Musikvereins Spielberg mit Solosänger Christian Romoser (Foto: Rädle)

 

Mit der abschließenden Verlosung der 15 Hauptpreise bei der Tombola endete ein mehr als unterhaltsamer Jahresabschluss 2017 MGV im Kurhaus.

 

 

 

 

 

 

 

Männergesangverein Liederkranz Bad Herrenalb - Email: info@mgv-badherrenalb.de
 powered by  www.fs-medien.net  +  www.smp-net.de